Schlagwort-Archiv: Betriebsraumtüren

Die Vorteile von extrudiertem Aluminium

Warum wir für unsere Türen extrudiertes Aluminium verwenden? Nun, ganz bestimmt nicht, um die Türen möglichst schnell rosten zu lassen, denn dafür gibt es eine zusätzliche Eloxierung.

Extrudieren – formschöne Ergebnisse

Aluminium ist eines der meistverwendeten Metalle der Welt – und viel leichter als Edelstahl. Aluminium lässt sich leicht formen – und gibt deshalb den Kühlraumtüren der Gruppe Repro form. Die Umrandung des Türblattes, die Zarge und die Abdeckung der Laufschiene werden für unsere Kühlraumtüren und Betriebsraumtüren aus Aluminium hergestellt. Das Ergebnis: formschöne, moderne Isoliertüren mit Eleganz – denn plump können auch die anderen.

Nach dem Extrudieren kommt das Eloxieren

Sind unsere Profile einmal hergestellt, werden Sie eloxiert. Dabei wird bei einem Verfahren anodischer Oxidation die oberste Schicht des Aluminiums in ein Hydroxid umgewandelt. Diese Schutzschicht kann 5 bis 25 Mikrometer betragen. Diese schicht schützt vor Korrosion. Die Eloxalschicht unserer Profile liegt zwischen 15 und 20 Mikrometern. Um Genaueres über Oxidschichten bei Aluminium zu erfahren, kann die NormDIN 17611: Anodisch oxidierte Erzeugnisse aus Aluminium und Aluminium-Knetlegierungen konsultiert werden.

Ach übrigens: wenn Sie es lieber farbig mögen, können wir die Profile Ihrer Türen auch farbig pulverbeschichten lassen. Sprechen Sie uns mit Ihren wünschen an!

Vorteile gegenüber Edelstahl

Wo liegen nun die genauen Vorteile gegenüber V2A-Stahl? Aluminium lässt sich leichter formen, leichter bearbeiten und sieht einfach gut aus. Während man auf Edelstahl Fingerabdrücke und Schlieren sieht, bleibt eloxiertes Aluminium in den meisten Fällen verschont.

Edelstahl ist nicht so flexibel, lässt sich nicht so leicht biegen und muss von daher mit Maschinen oder von Hand bearbeitet werden. Das Ergebnis sind selbstverständlich robuste Kühlraumtüren mit Korrosionsschutz – welche allerdings auch viel schwerer sind.

Selbstverständlich bieten wir auch unser gesamtes Sortiment in Edelstahl an. Unser Lager ist allerdings voll von eloxierten Aluminiumprofilen, welche von unseren Kunden hoch geschätzt werden.

Was ist bei einer Standard-Kühlraumtür von Repro alles aus Aluminium?

Bei einer Standardtür besteht die Umrandung des Türblattes aus eloxierten Aluminiumprofilen, in welche beidseitig ein Stahlblatt geklippt wird. Dieses kommt in verschiedenen Deckschalenausführungen – ob weiß lackiert, V2A oder PVC.

Bei Kühlraum-Schiebetüren besteht außerdem die Laufschiene außen aus Aluminium – mit einem Innengehäuse und Rädern und Lagern aus Edelstahl.

Unser Standard-Klemmrahmen kommt in Aluminium, und besteht gleich aus verschiedenen Profilen. Dabei kommt jeder Klemmrahmen regelmäßig mit einem Klemmprofil, unter welchem die Fixierung des Klemmrahmens versteckt wird.

Wie Sie sehen – alles hat einen Sinn. Auch das Verwenden von Aluminium bei Kühlraumtüren. Wir hoffen, diese Informationen lagen in Ihrem Interesse.